Kubota Machinery in Europe
Kubota Ihre Auswahl
Menü:

Kubota stellt seine neue Traktorgeneration M5001 vor

(Lille, Frankreich, 27. Oktober 2016).- Im Rahmen der European Agri Dealer Convention 2016, die vom 24. bis zum 27. Oktober in Lille; Nordfrankreich stattfand, hat Kubota den neuen Traktor M5001 vorgestellt. Dieses Modell tritt die Nachfolge der Prestigemodelle M8560 und M9960 an, denen bereits über 5.800 Landwirte in ganz Europa ihr Vertrauen geschenkt haben.

Bei der Entwicklung dieses innovativen Traktors konzentrierte sich das Unternehmen auf vier Aspekte, die für einen Landwirt bei seiner täglichen Arbeit ausschlaggebend sind: Fahrkomfort, Benutzerfreundlichkeit, Vielseitigkeit und Manövrierfähigkeit. So sorgt Kubota für bedeutende Verbesserungen auf allen Gebieten, erfüllt die höchsten Ansprüche der Kunden und steigert gleichzeitig die Arbeitseffizienz.

Mit der neuen M5001-Baureihe ergänzt Kubota die M-Serie um eine weitere Neuerung, die mit den Modellen M7001 für das Segment von 130 bis 170 PS begann. Diese zeichnen sich aus durch eine große Hubkapazität, auch am Frontkraftheber, erstklassigen Komfort und den größten Vierzylindermotor dieser Traktorenkategorie. Dank dieser Eigenschaften ist eine optimale Effizienz gewährleistet.

Zurückkommend auf die M5001 Serie beeindruckt der Vierzylindermotor V3800 mit 95 bis 113 PS dank bahnbrechender Dieseltechnologie, starker Leistungsfähigkeit und hoher Effizienz. In diesem Zusammenhang ist das japanische Unternehmen der erste Hersteller, der in dieser Leistungsklasse ein CRS-System (Common Rail System) mit einem Katalysator auf Harnstoff-Basis (SCR) komplett unter der Motorhaube einbaut. Ein wassergekühltes System für die Abgasrückführung (EGR), ein Dieselpartikelfilter (DPF) und ein Dieseloxydationskatalysator (DOC) ergänzen die Ausstattung. Das koordinierte Zusammenspiel dieser Technologien hilft, ihre individuelle Funktionsfähigkeit zu optimieren und den Energieverbrauch zu reduzieren. Außerdem erfüllt dieser Motor mit 16 Ventilen die strengen Anforderungen der Stufe 4 der europäischen Richtlinie für die Begrenzung der Abgasemissionen.

Unkompliziert, wendig und komfortabel

Ein weiterer großer Vorteil der M5001 Kubota Traktoren ist die Bedienerfreundlichkeit, die auch schwierige Aufgaben zum Kinderspiel werden lässt. Dank dem ISOBUS-System und einem breit gefächerten Angebot an Lösungen für Precision Farming können z.B. Düngemittel und Saatgut effizient, kostengünstig und präzise ausgebracht werden.

Die Traktoren sind für Arbeiten ausgelegt, die eine außergewöhnliche Wendigkeit erfordern. Sie bieten zudem hohe Leistungsfähigkeit beim Einsatz von zapfwellengetriebenen Arbeitsgeräten. Die zwei programmierbaren Drehzahlspeicher garantieren zusammen mit der elektronischen Drehzahlsteuerung die Beibehaltung einer konstanten Arbeitsgeschwindigkeit.

Das Sechsgang-Synchron-Getriebe 40-ECO mit Zweifachlastschaltung High-Lo-Technologie garantiert einen direkten, sanften und schnellen Gangwechsel. Die elektrohydraulische Wendeschaltung, die die Kupplung überflüssig macht, sorgt für einen zügigen, ruckfreien Fahrtrichtungswechsel.

Kubota weiß, wie wichtig Komfort beim Arbeiten ist. Deshalb haben wir die Ultra Grand Cab II konzipiert, eine Fahrerkabine mit einem Sichtfeld von fast 360°.

Diese Panoramasicht wird durch das Dachfenster mit verschiebbarer Sonnenblende unterstützt. Zusammen mit einer umfangreichen Serienausstattung ist so hoher Komfort bei hohem Produktionsniveau zu jeder Jahreszeit garantiert. Zudem ist der Traktor mit sehr leistungsstarken Arbeitsscheinwerfern ausgestattet, die auch Arbeiten bei Nacht ohne Einschränkungen ermöglichen. Ebenfalls sind die Ablagemöglichkeiten und die Türen optimiert worden, sie sind breiter, vollverglast und bieten einen sicheren Einstieg von beiden Seiten.

Der Traktor M5001 kann mit dem Frontlader LA1854 ausgestattet werden, der von Kobota eigens für diesen Traktor konzipiert wurde. Seine volle Kompatibilität gewährleistet optimale Arbeitsergebnisse. Die nach vorne abfallende Motorhaube bietet ausgezeichnete Sicht und hohe Sicherheit. Im Hinblick auf Sicherheit, verhindern spezielle Sperrventile ein unbeabsichtigtes Absenken des Frontladers bei Druckverlust im Hydrauliksystem.

Der Frontlader ist mit einem Euro-Schnellwechselrahmen für Werkzeuge und einem Multikuppler für die Hydraulikschläuche ausgestattet. Dies erleichtert den Werkzeugwechsel und den An- und Abbau des Frontladers.

Kubota hat bei der Entwicklung des M5001 auch auf kleinste Details geachtet, um dem Fahrer höchstmöglichen Arbeitskomfort zu bieten. Der Frontlader ist mit dem Dämpfungssystem KSR (Kubota Shockless Ride) ausgestattet. Dieses minimiert  Erschütterungen in der Kabine bei der Arbeit im Gelände oder bei der Straßenfahrt.

Über Kubota

Die Kubota Corporation, gegründet im Jahr 1890 von Gonshiro Kubota, ist Hersteller von  Landmaschinen, Motoren und Baumaschinen sowie von Produkten für den Rohrleitungsbau, insbesondere Rohren aus Stahlguss, und Umwelttechnik, Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Osaka (Japan) und ist in über 110 Ländern präsent. Im Jahr 2015 erwirtschaftete Kubota einen Nettoumsatz von über 1,5 Billionen Yen (fast 13 Milliarden Euro).

Zurück zur Übersicht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Landbau-Technikklein

Kubota: Partnerschaftliche Beziehung sowohl beim Kunden als auch beim Handel

Kubota ist Gesamtsieger der großen Händler-Zufriedenheitsumfrage 2015 der Bundesfachgruppe Motorgeräte und des LandBau Technik Bundesverbandes In einer Ende 2015 im Landtechnikhandel und unter Motorgeräte-Fachbetrieben durchgeführten großen Zufriedenheitsuntersuchung konnten die Befragten Händler die Fabrikate nach Kriterien wie Ersatzteilabwicklung, technische Unterstützung, Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg oder der Marketing-Unterstützung bewerten. Hierbei hat Kubota sowohl bei den Landtechnik- als[…]

IMG_1936

Neue Baureihen von Kubota bei den Kompakttraktoren

Zur Messe demopark 2017 stellte die KUBOTA (Deutschland) GmbH zwei neue Baureihen im Bereich der Klein- und Kompakttraktoren in der Leistungsklasse bis 37 kW (50 PS) vor. Die neue B1-Serie besetzt mit fünf neuen Typen das untere Leistungssegment von ca. 9 bis 17 kW (12 – 24 PS). Bereits die Vorgänger-Modelle der B20-Serie sind seit[…]

best-japan-brands-2016-newsroom-hero

Kubota als eine der besten japanischen globalen Marken von Interbrand ausgezeichnet

2016 wurde KUBOTA zum ersten Mal zu einer der „besten japanischen globalen Marken“ gewählt. Die weltweit führende Markenberatung Interbrand hat vor kurzem ihren Bericht über die besten japanischen Marken 2016 veröffentlicht. Diese von Interbrand Japan durchgeführte Untersuchung präsentiert zwei Ranglisten: eine identifiziert die Top 40 globalen Marken Japans (die Marken japanischer Unternehmen, die finanziell erfolgreich[…]