Kubota Machinery in Europe
Ihre Auswahl
Menü:

Kubota investiert 55 Millionen Euro in neues europäisches F&E-Zentrum

PRESSEMITTEILUNG

Schub für mehr Kundennähe und Marktorientierung in Europa: Kubota investiert 55 Millionen Euro in neues europäisches F&E-Zentrum für Traktoren

5. Juli 2018

Die Kubota Corporation ist erfolgreich auf Wachstumskurs und baut mit Investitionen von rund 55 Millionen Euro in das neue europäische Zentrum für Forschung und Entwicklung Präsenz und Kundennähe in Europa weiter aus. Kubotas neuer F&EStandort wird in Crépy-en-Valois, Frankreich, liegen und bis 2020 voll funktionsfähig sein. 

Die signifikanten Investitionen der Kubota Corporation in das brandneue F&E-Zentrum in Frankreich stehen für eine klare Botschaft: Forschung und Entwicklung nah beim Kunden. Das neue technische Kompentenzzentrum für die Agrarmärkte wird zukünftig die Basis für Kubotas Forschungsaktivitäten bei Traktoren in Europa sein.

Hochmoderne Technik sowie Verfahren und Geräte für die präzise Validierung der Leistungen sind nur einige Merkmale, die das neue „Best-in-Class“-Zentrum kennzeichnen werden. Der Ausbau von Forschung und Entwicklung in Europa ist auf die spezifischen Bedürfnisse der hiesigen Landwirtschaft ausgerichtet, die bei Effizienz und Erträgen hohe Standards setzt. Das ist auch die Messlatte für die neuen Modelle der Kubota Corporation: Es geht darum, die jeweiligen Leistungsanforderungen der Kunden bestmöglich zu erfüllen und mit Zuverlässigkeit, Nutzerfreundlichkeit und optimalen Gesamtbetriebskosten zugleich den Kerneigenschaften der Kubota-Produkte treu zu bleiben.

Kubota ist bereits in mehr als 110 Ländern weltweit vertreten. Das Unternehmen legt im Rahmen der weiteren Globalisierung und des fortgesetzten internationalen Wachstums besonderen Wert auf starke Forschung und Entwicklung, um die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichen Märkte bestmöglich zu erfüllen. Die Investitionen in das europäische F&E-Zentrum werden diese Expansion und das Wachstum der Marke weiter beschleunigen.

Seit Gründung der Kubota Holding Europe B.V. im Jahr 2017 hat Kubota seine Unternehmensidentität in Europa gestärkt. Dazu gehört auch ein einheitlicher Ansatz für die Tätigkeit aller unserer Geschäftsbereiche, um Händlern wie Endkunden stets optimale Produkte und Dienstleistungen bieten zu können. Auch 2017 konnten so weiter wachsende Umsätze mit Traktoren erzielt werden. Gleichzeitig wurden Kubota-Produkte in Europa mit renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter der FIMA-Preis für technische Innovation für den autonomen Traktor Agri Robo und die Auszeichnung des M5101 Narrow Advance Cab als TRACTOR DE ESPAÑA in der Kategorie Spezialtraktoren.

Über die Kubota Corporation 

Die Kubota Corporation ist seit 1890 ein führender Hersteller von Maschinen für die Bewirtschaftung von Feldern und Grünland, für Rasenpflege und den Bausektor. Mit dem weltweiten Hauptsitz in Osaka, Japan, und Niederlassungen in mehr als 110 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien erwirtschaftete Kubota im Jahr 2017 Umsätze von mehr als 16 Mrd. US$. Landtechnik macht zwar den Schwerpunkt im Portfolio von Kubota aus, aber das Unternehmen produziert auch ein breites Sortiment anderer Produkte einschließlich Systemen zur kommunalen Wasseraufbereitung und zur Bewässerung, Rohrleitungen, Dacheindeckungen sowie Ventile für den Einsatz in Gebäuden und im Erdreich.

Unsere Mission

Unsere Mission „Für das Leben, für die Erde“ macht das Engagement von Kubota für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen dieser Welt deutlich. Es spielt bei unserem Beitrag zur Erzeugung von Nahrungsmitteln und zur Aufbereitung von Trinkwasser für die wachsende Weltbevölkerung eine besondere Rolle. Wir sehen unsere Mission als erfüllt, wann immer unsere Maschinen in Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Bausektor zum Einsatz kommen. Für weitere Informationen zu Kubota besuchen Sie bitte www.kubota-global.net oder www.kubota-eu.com.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kompakt und leistungsstark: Kubotas Traktorenserie M4002

März 2018 – 240.000 Messebesucher, darunter auch Spaniens König Felipe VI., hatten auf der Kompakt und leistungsstark: Kubotas Traktorenserie M4002  Auf der internationalen Agrarmesse FIMA in Spanien präsentierte Kubota seine neuesten Produktentwicklungen– darunter auch die kompakten Modelle der Traktorenserie M4002.  März 2018 – 240.000 Messebesucher, darunter auch Spaniens König Felipe VI., hatten auf der diesjährigen[…]

Kubota Finance startet in der Landwirtschaft

Auf der Agritechnica 2015 in Hannover fiel der Startschuss für spezialisierte Finanzdienstleistungen für Traktoren von Kubota / Eine Partnerschaft zwischen dem japanischen Land-, Kommunal- und Baumaschinenhersteller Kubota mit BNP Paribas Leasing Solutions Kubota Finance bietet ab sofort ein umfassendes Angebot für Finanzierung, Leasing, Miete und Versicherungen, beispielsweise Maschinenbruch- und Maschinenausfallversicherungen, die auf den Einsatzbereich der[…]

Kubota gewinnt iF Design Award 2017

(14. Februar 2017) Kubota hat für seinen M7001 Traktor den angesehenen iF DESIGN AWARD gewonnen. Kubotas M7001 hat diesen Preis in der Kategorie Fahrzeuge erhalten. Der M7001 Traktor konnte die 58-köpfige Jury aus unabhängigen Fachleuten aus der ganzen Welt mit seinem bis zu 170 PS starken Motor überzeugen. Die Konkurrenz war groß: über 5 500 Einsendungen[…]