Kubota Machinery in Europe
Ihre Auswahl
Menü:

KUBOTA „Diesel Power Pack“ für künftige Emissionsstufe V

Maschinenhersteller aller Sparten sind in diesen Tagen eifrig damit beschäftigt, ihre Entwicklungskapazitäten sorgfältig einzuteilen, damit ihr Maschinenportfolio rechtzeitig zum erwarteten Einführungstermin der neuen europäischen Abgasstufe V im Jahr 2019 mit den dann geforderten modernen abgasarmen Motoren ausgerüstet ist. Dieselpartikelfilter werden obligatorisch, und die notwendige Elektronik entwickelt sich für manches Unternehmen zur Herausforderung.

Um den Aufwand insbesondere für kleinere Maschinenhersteller in Grenzen zu halten, bietet KUBOTA künftig im Leistungsbereich bis 55 kW sogenannte „Diesel Power Packs“ mit Common-Rail-Technik und Abgasaufbereitung entsprechend der geplanten Emissionsstufe V an. Die äußerst kompakt gehaltenen Aggregate erlauben teils bis zu 100 % Leistungsabnahme am Nebenabtrieb und sind damit auch bei engen Einbauverhältnissen dem Konstrukteur eine wertvolle Hilfe. Darüber hinaus benötigen sie keinen Ladeluftkühler, was den räumlichen und finanziellen Bedarf nochmals senkt.

Für den internationalen Absatz stehen auch kostengünstigere Varianten dieser Antriebseinheiten in mechanischer Ausführung zur Verfügung, welche sich für niedrig regulierte Länder mit schwieriger Kraftstoffsituation anbieten.

Was bisher den großen weltweit führenden Baumaschinen-Herstellern vorbehalten war, können jetzt auch kleinere Hersteller realisieren: Common-Rail-Technik und modernste Abgasaufbereitung  – und das mit einem überschaubaren Aufwand und der gebotenen Wirtschaftlichkeit. Das KUBOTA „Diesel Power Pack“ erleichtert dem Konstrukteur die Arbeit, benötigt wenig Platz und bietet die gleiche Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, für die KUBOTA Motoren seit vielen Jahren bekannt sind.

Die Markteinführung erfolgt im Rahmen der BAUMA 2016. Der Messestand der KUBOTA (Deutschland) GmbH befindet sich in Halle A5, Stand 249.

KUBOTA Diesel Power Pack

Bildunterschrift:
3,3 l Hubraum, 55 kW Leistung – Das „Diesel Power Pack“ von KUBOTA berücksichtigt auch die Wünsche kleinerer Maschinenhersteller hinsichtlich der anspruchsvollen künftigen Stufe-V-Motorentechnik.

(Werkbild KUBOTA)

 

Pressekontakt:

KUBOTA (Deutschland) GmbH
Geschäftsbereich Industriemotoren
Frau Sigrid Rau
Senefelder Straße 3 – 5
63110 Rodgau

Tel. +49 (0)6106 873-174
E-Mail: s.rau@kubota.de

www.kubota.de
www.kubota-motoren.de

 

Pressemitteilung: KUBOTA „Diesel Power Pack“ für künftige Emissionsstufe V

Zurück zur Übersicht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kubota Finance startet in der Landwirtschaft

Auf der Agritechnica 2015 in Hannover fiel der Startschuss für spezialisierte Finanzdienstleistungen für Traktoren von Kubota / Eine Partnerschaft zwischen dem japanischen Land-, Kommunal- und Baumaschinenhersteller Kubota mit BNP Paribas Leasing Solutions Kubota Finance bietet ab sofort ein umfassendes Angebot für Finanzierung, Leasing, Miete und Versicherungen, beispielsweise Maschinenbruch- und Maschinenausfallversicherungen, die auf den Einsatzbereich der[…]

Kubota Farm Solutions: das neue ganzheitliche System für Kubota-Produkte und -Leistungen – unkompliziert und ein nützlicher Beitrag zur Verbesserung der zukünftigen Leistungsfähigkeit von landwirtschaftlichen Betrieben  

  (Lille, Frankreich, 27. Oktober 2016). In den letzten beiden Jahren konnte Kubota mit neuen Lösungen für seine Kunden die Produktpalette der Landwirtschaftsmaschinen weit über Traktoren hinaus ausdehnen. Ein Beispiel hierfür ist die Einführung von Anbaugeräten der Marke Kubota. Hinzu kommen Entwicklungen, die mit den traditionellen Produkten aus Eisen bzw. Stahl nichts mehr zu tun[…]