Kubota Machinery in Europe
Ihre Auswahl
Menü:

KUBOTA BU ENGINE EUROPE STELLT AUF DER INTERMAT 2018 IN PARIS NEUE STRATEGIE UND INNOVATIVE PRODUKTE VOR

Business Unit Engine Europe – Pressemitteilung

KUBOTA BUSINESS UNIT ENGINE EUROPE STELLT AUF DER INTERMAT 2018 IN PARIS NEUE STRATEGIE UND INNOVATIVE PRODUKTE FÜR DIE EUROPÄISCHEN MÄRKTE VOR

Kubota, einer der weltweit führenden Hersteller von Diesel-, Benzin- und Gasmotoren als Primärantrieb für Industrieanwendungen, wird auf der INTERMAT, Fachmesse für Baumaschinen und Bautechnik, vom 23. bis 28. April 2018 in Paris eine Reihe bedeutungsvoller Neuigkeiten ankündigen – insbesondere zur Strategie seiner Aktivitäten auf dem europäischen Markt.

Auf dieser Fachmesse präsentiert Kubota sich zum ersten Mal mit seiner vor Kurzem gegründeten Business Unit Engine Europe (BUEE). Dies unterstreicht die verstärkt auf Wachstum ausgerichtete Strategie des europäischen Geschäftsbereichs des Unternehmens mit Hauptsitz in Japan bei seiner Entwicklung zu einer weltweit bedeutenden Marke im Segment für Industrieanwendungen im Off-Highway-Bereich.

Zudem trägt Kubota mit dieser neuen Business Unit der Tatsache Rechnung, dass der Großteil seiner Motoren gegenwärtig in Produkten anderer Hersteller verbaut wird, eine Entwicklung, von der zu erwarten ist, dass sie sich so fortsetzt. Darüber hinaus fokussiert das Unternehmen auf diese Weise den kompletten Vertriebsweg – von den Bedürfnissen des Marktes über die Produktion bis hin zur Kundenbetreuung.

Kubota ist überzeugt, dass das Unternehmen mit seiner neuen Business Unit Engine Europe, die einen höheren Grad an Eigenständigkeit gegenüber dem Hauptsitz in Japan präsentiert, schneller und flexibler auf dem europäischen Markt agieren kann. Zudem unterstreicht es mit dieser neuen BUEE seine ambitionierten Wachstumspläne in Europa, gerade zu einem Zeitpunkt, an dem die führenden Volkswirtschaften nach einem Jahrzehnt relativer Stagnation wieder positive Wachstumszahlen aufweisen.

Für die Kubota BUEE stellt die INTERMAT 2018 ein wichtiges und zentrales Ereignis dar im Vorfeld der Einführung der EU-Abgasstufe V ab Anfang 2019 und einem weiteren Schritt im Jahr 2020. Schließlich bietet diese Fachmesse Gelegenheit für einen regen Austausch zwischen den Motorenexperten von Kubota und seinen Interessenten und Kunden. Das Unternehmen nutzt diese Fachmesse, um eine Reihe neuer Motoren erstmalig auf dem europäischen Markt zu präsentieren.

So stellt Kubota auf der diesjährigen INTERMAT neue und innovative Produkte vor, die speziell für die Anforderungen des Marktes im Hinblick auf die künftige EU-Abgasstufe V entwickelt wurden. Darüber hinaus wird das Unternehmen den Prototypen eines zukünftigen Micro-Hybrid-Motors vorstellen.

Auf der INTERMAT präsentiert Kubota in Europa zum ersten Mal offiziell die neue Baureihe „09“. Diese Baureihe wird exemplarisch durch das neue 5-Liter-Modell V5009 vertreten. Damit etabliert sich die Motorenmarke Kubota in Europa als bedeutender Lieferant im Leistungsbereich über 200 PS. Zudem nutzt das Unternehmen diese Messe, um den V4309 Motor anzukündigen, einer Variante innerhalb der Baureihe 09, welche die Erweiterbarkeit und das Potential dieser Motorenfamilie unterstreicht.

Außer dem V5009 stellt Kubota weitere innovative Motorenentwicklungen vor und unterstreicht damit sein stetes Engagement für die Bedürfnisse seiner Kunden – im Einklang mit dem Slogan „Kubota, The Answer“.

Im Rahmen der INTERMAT wird auch erstmals der WG1903 vorgestellt, ein brandneues 1,9-Liter-Modell mit drei Zylindern. Dieses Modell wurde speziell für die Verwendung von Flüssiggas (LPG), Benzin und Erdgas sowie für Dual-Fuel-Anwendungen entwickelt.

Mit diesen neuen gasbetriebenen und Dual-Fuel-Motoren wird die Produktpalette von Kubota zur weltweiten Verwendung in Bau- und Kommunalmaschinen sowie in Flurförderzeugen deutlich erweitert.

Darüber hinaus stellt Kubota eine Weiterentwicklung in Form des V1505-CR-T vor, einem nagelneuen kompakten und mit DOC (Dieseloxidationskatalysator) sowie DPF (Dieselpartikelfilter) ausgestatteten Motor, der sich die höhere Effizienz des Common-Rail-Systems zunutze macht.

Daniel Grant, Marketing Manager der Kubota Business Unit Engine Europe, erklärt: „Die INTERMAT 2018 bietet uns die perfekte Gelegenheit, um unsere neuen Antriebslösungen vereint unter einem Dach zu präsentieren. Gleichzeitig können sich unsere Besucher von unserem Engineering- und kundenorientierten Expertenwissen überzeugen. Im Rahmen der Messe möchten wir zudem das umfassende Engagement von Kubota für den europäischen Markt und unsere Kunden unterstreichen.“

„In Vorbereitung auf die Einführung der EU-Abgasnorm Stufe V in den Jahren 2019/2020 befinden sich die OEMs in Europa in einer entscheidenden Phase und deshalb ist es von zentraler Bedeutung, dass wir eine Produktpalette anbieten, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden“, fügt Daniel Grant hinzu und ergänzt: „Von besonderer Bedeutung ist jedoch auch, dass wir unser Engagement für Europa sowie unser Wissen, unsere Erfahrung und unsere Visionen für die Zukunft demonstrieren. Von Technologien, die sich DOC (Dieseloxidationskatalysatoren), DPF (Dieselpartikelfilter) und SCR (selektive katalytische Reduktion) zunutze machen, über Dual-Fuel-Lösungen bis hin zu unserem bewährten Service- und Support-Netzwerk mit seinem besonderen Fokus auf Schnelligkeit und Flexibilität – Kubota befindet sich in einer hervorragenden Position, aus der heraus wir auf jede Frage unserer Kunden eine überzeugende Antwort geben können.“

– ENDE –

Weitere Informationen über Kubota und sein umfangreiches Angebot an Motoren finden Sie auf www.kubota-eu.com oder erhalten Sie telefonisch unter  +49 6106 873-113.

Herausgegeben von BORKOWSKI PR, im Auftrag von Kubota.
Weitere Informationen und ausführliches Bildmaterial erhalten Sie von Annabel Ward:
annabel@borkowski.co.uk +44 20 31767745, +44 7595 396304.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kubota stellt seine intelligenten Mehrzwecktraktoren der Modellreihe MGX III vor

Lille (Frankreich), 27. Oktober 2016.- Im Rahmen der European Agri Dealer Convention 2016, die vom 24. bis zum 27. Oktober in der französischen Stadt Lille stattfand, stellte Kubota Corporation die neue Traktoren-Baureihe MGX III vor. Dieses Modell tritt die Nachfolge der erfolgreichen und prestigeträchtigen Modellreihe MGX II an. Die neue Produktpalette enthält zahlreiche Verbesserungen am gesamten Traktor.[…]

Kubota stellt seine neue Traktorgeneration M5001 vor

(Lille, Frankreich, 27. Oktober 2016).- Im Rahmen der European Agri Dealer Convention 2016, die vom 24. bis zum 27. Oktober in Lille; Nordfrankreich stattfand, hat Kubota den neuen Traktor M5001 vorgestellt. Dieses Modell tritt die Nachfolge der Prestigemodelle M8560 und M9960 an, denen bereits über 5.800 Landwirte in ganz Europa ihr Vertrauen geschenkt haben. Bei[…]