Kubota Machinery in Europe
Kubota Ihre Auswahl
Menü:
Zurück Weiter
Zurück Weiter
Zurück Weiter
Zurück Weiter
Zurück zur Produktübersicht

M7001:

Der kraftvolle High-Performer

Der Kubota M7001 ist der Leistungsträger unter den Profi-Traktoren. Mit seiner außerordentlichen leistungsstarken Hubkraft und den umfassenden Möglichkeiten für Precision Farming setzt das Top-Modell einen völlig neuen Maßstab. Dazu kommen ein erstklassiger Komfort und seine überraschende Bedienerfreundlichkeit. Effiziente Landwirtschaft war noch nie so einfach. Nutzen Sie seine Talente, um ganz entspannt Spitzenleistungen zu erzielen.

Überraschend leistungsstark Alle Modellvarianten mit 130, 150 und 170 PS (mit Power- Boost zusätzlich 20, 20 und 5 PS) überzeugen mit außer-ordentlicher Dynamik und Kraft.

Überzeugend umweltfreundlich Der 6,1-l-Dieselmotor mit innovativer SCR-Technologie reduziert die Emissionen auf ein Minimum und übertrifft die geltende Abgasnorm Stufe IV.

Außerordentlich vielseitig Das bewährte Lastschaltgetriebe punktet mit enormer Effizienz, das stufenlose KVT-Getriebe mit nahezu endlosen Möglichkeiten und maximalem Schaltkomfort.

Überragend übersichtlich Die großräumige Kabine gewährt einen unein-geschränkten Rundumblick ohne tote Winkel, die ergonomischen Sitze und das niedrige Kabinengeräusch sorgen für optimalen Komfort.

Erstaunlich komfortabel All-in-one-Terminal und Multifunktionshebel sind ergonomisch optimal positioniert und ermöglichen die intuitive Steuerung und einfache Kontrolle aller Arbeitsgeräte.

Beeindruckend präzise 100 % ISOBUS-kompatibel unterstützt der M7001den effizienten Einsatz von Betriebs mitteln. Mit den Möglichkeiten seiner automatischen Lenksysteme wird er zur Präzisionslösung für effektive Landwirtschaft.

Händler finden

BITTE TRAGEN SIE HIER IHRE ADRESSE EIN
um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden

Germany Ändern sie das land

Günstiges Drehmoment
Der Kubota-Motor hat ein hervorragend niedriges maximales Drehmoment bei 1.400 U/min. Er verfügt über die beste Leistungskennlinie seiner Klasse und ist bei allen zapfwellengetriebenen Anbaugeräten von Vorteil.

Saubere Motorentechnologie
Der robuste V6108-Motor ist mit einem SCR-Abgas-nachbehandlungssystem (AdBlue®) ausgestattet. Die Kombination dieser Technologie mit einem Dieselpartikel-filter-Schalldämpfer (DPF) und einem Abgasrückführungssystem (EGR) stellt sicher, dass der M7001 die Anforde-rungen der Abgasnorm Stufe IV bei Weitem übertrifft.

Geringerer Verbrauch
Der 4-Zylinder-Motor des M7001 hat trotz seiner hohen Leistung einen sehr effizienten Treibstoffverbrauch. Der geringere Treibstoffbedarf zusammen mit einem verminderten AdBlue®-Verbrauch resultiert in langen Einsatzzeiten.

Mehr Leistung mit Power-Boost
Der M7001 ist zur Aufrechterhaltung seiner maximalen Arbeitsleistung mit zusätzlichen Kraftreserven ausge-stattet. Der Power-Boost des M7001 liefert bei kurzfristigen, außergewöhnlich schweren Aufgaben, wie zum Beispiel Zapfwellenbetrieb oder Transportarbeiten, sofort zusätzliche Leistungsreserven.

Eine starke Leistung: der größte Motor seiner Leistungsklasse

Mehr rausholen lautet die Devise beim neuen 6,1-Liter-Motor V6108 von Kubota. Der 4-Zylinder-Motor liefert dieselbe Power wie viele 6-Zylinder-Motoren aus seiner Leistungsklasse – perfekt für harte Feldeinsätze. Gleichzeitig werden mit seiner innovativen SCR-Technologie schädliche Emissionen reduziert. In anderen Worten: Nicht nur Sie profitieren von diesem leistungsstarken und sauberen Motor, sondern auch die Umwelt.
Unter der Haube des M7001 steckt modernste, hochef-fiziente Motorentechnologie der Kubota-Gruppe, einem der weltweit führenden Hersteller für Industrie-Dieselmotoren. Die drei Modelle bringen eine maximale Leistung von 130, 150 und 170 PS (mit Power-Boost zusätzlich 20/20/5 PS) und sind ausgestattet mit einem hocheffizi-enten Luftfiltersystem.

Motoren mit Mehrwert
Die modernen 6,1-l-Dieselmotoren von Kubota mit vier Ventilen pro Zylinder, langem Kolbenhub und bewähr-tem Kubota Zentral-Direkteinspritzsystem E-CDIS liefern eine gleichmäßige Leistung bei effizienterem Kraftstoff-verbrauch und weniger Lärm und Vibrationen.

PLAY

Ein echter Leistungsträger: Dem M7001 können Sie es ruhig schwer machen

Große Anbaugeräte oder anspruchsvolle Frontladerarbeiten – dem M7001 können Sie in Sachen Hydraulik einiges abverlangen. Sie können zwischen zwei Spezifikationsvarianten wählen. Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Effizienz und Leistungskraft werden Sie begeistern.

Die Premium-Modelle des M7001 bieten ein geschlossenes Load-Sensing-Hydrauliksystem mit einer variablen Durchflussmenge, das eine Vielzahl von Funktionen gleichzeitig ausführen kann, sowie eine unabhängige 110-Liter-Pumpe mit vier elektronisch angesteuerten Hydraulikventilen. Optional sind bis zu zwei zusätzliche Ventile erhältlich. Für die Regelung hoher Durchflussmen-gen an Anbaugeräten ist die Power-Beyond-Technologie verfügbar.

Das Standard-Modell des Kubota-Traktors ist mit einem offenen Hydrauliksystem, einer 80-Liter-Zahnradpumpe mit drei mechanisch angesteuerten Hydraulikventilen und der Option eines vierten Hydraulikventils ausgestattet.
Welches Modell Sie auch auswählen: Beide Hydraulikvarianten garantieren ein Höchstmaß an Einsatzvielfalt.

Auf Stärke getrimmt: Mit dieser meistern Sie jede Aufgabe

Die Hubkapazität des M7001 wird Sie beeindrucken: Selbst sehr schwere Anbaugeräte hebt der Traktor problemlos aus. Egal ob Heck- oder Frontanbau – Hydraulik und Hubwerk sind optimal auf das einmalige Leistungsvermögen dieses Hochleistungstraktors abgestimmt.

Die gewaltige Hubkapazität des M7001 von 9.400 kg ermöglicht Ihnen ein schnelles Arbeiten mit Drillkombinationen oder anderen schweren Anbaugeräten wie Pflug, Grubber & Co. Die Hubkraft von 3.500 kg des Frontkrafthebers bietet zusätzliche Hubkapazität für ie einfache Bewältigung von Arbeiten, für die schwere Gerätschaften erforderlich sind. Der stabile Frontkraftheber verleiht den bereits eindrucksvollen Fähigkeiten des M7001 noch mehr Vielseitigkeit.

Mit dem richtigen Dreh
Bei der Zapfwelle haben Sie die Wahl zwischen vier Geschwindigkeiten (540/540E/1.000/1.000E), um eine Vielzahl von Anbaugeräten spritsparend zu betreiben. Die große Anzahl von Zapfwellenschaltstufen, die ebenfalls vom Kotflügel zu- bzw. abgeschaltet werden können, machen den M7001 sehr flexibel.

Automatische Zapfwellenschaltung
Sie werden den Komfort und die Präzision der automati-schen Zapfwellenschaltung (bei Premium-Modellen) schätzen, wenn Sie am Ende eines Feldes wenden. Auto-PTO schaltet die Zapfwelle automatisch am Vorgewende aus, wenn die Dreipunkthydraulik angehoben wird, und schaltet sich beim Absenken ebenso selbstständig wieder ein.

Zapfwelle und Frontkraftheber auf Wunsch
Optional kann der M7001 mit einer Frontzapfwelle mit 1.000 U/min Zapfwellengeschwindigkeit ausgerüstet werden. Der vordere Anbauraum lässt sich dadurch vielseitig nutzen, beispielsweise für Einsätze mit dem Frontmäher oder einem Fronttank für die Dosierung von Dünger und Saatgut.

Vorderachs- und Kabinenfederung schonen Mensch und Maschine gleichermaßen und haben eine hohe Produktivität zur Folge. Der M7001 ist ohne Kabinenfederung erhältlich oder kann mit zwei unterschiedlichen Federungssystemen ausgestattet werden: einem mechanischen Federungssystem oder einer pneumati-schen Federung.

Die Kabinenfederung mit einem Federweg von +/−45 mm fängt während der Fahrt zuverlässig selbst harte Stöße ab – auf der Straße ebenso zuverlässig wie auf dem Acker. Das schont die Gesundheit des Fahrers und erhöht den Komfort zusätzlich. Die Kabinenfederung gewährleistet so eine angenehme Fahrt und stressfreies Arbeiten über viele Stunden.

Kabinenfederung der Wahl

Die Fahrerkabine des M7001 ist auf Wunsch mit einem mechanischen Federungssystem ausgestattet. Optional steht auch eine pneumatische Federung zur Verfügung.

Erholsame Ruhe
Die gut gedämmte Fahrerkabine (72 dB[A]) lässt nur wenig Lärm von außen eindringen. Sie können dadurch den ganzen Tag in Ruhe und konzentriert arbeiten.

Die perfekte Kommando zentrale: Hier geben Sie die Richtung vor

Wer den M7001 steuert, hat einen extrem komfortablen Arbeitsplatz. Denn die großräumige Kabine des M7001 ist auf die Bedürfnisse des Fahrers hin optimiert. Extrem komfortabel, bedienungsfreundlich und ergonomisch konzipiert – hier können Sie voll konzentriert und trotzdem entspannt arbeiten. So trägt die Kabine entscheidend dazu bei, dass Sie das enorme Potenzial des Traktors voll ausschöpfen können.

Beim M7001 ist ein angenehmes Arbeitsklima auch dann garantiert, wenn Sie an extralangen Arbeitstagen mit dem Traktor auf dem Feld unterwegs sind. Dafür sorgt seine großräumige Kabine, die zu den größten in dieser Leistungsklasse zählt und ergonomisch ganz nach den Bedürfnissen des Fahrers ausgerichtet ist. Sie überzeugt durch ein überragendes Raumangebot, enormen Komfort, ein durchdachtes Bedienkonzept und eine hervorragende Rundumsicht. Das Ergebnis ist eine angenehme Arbeitsumgebung, die ein konzentriertes und zugleich ermüdungsarmes Arbeiten ermöglicht – auch wenn es draußen schon längst dunkel ist.

Konsequent auf Erfolgskurs: Mit dem M7001 erreichen Sie Ihre Ziele ganz entspannt

Harte Pflugarbeit, flotte Transportfahrten oder häufige Frontladerarbeiten auf engen Hofstellen – dank exzellenter Traktion, höchster Fahrstabilität und ausgezeichneter Wendigkeit überzeugt der M7001 auch bei schwierigen Einsätzen. Mit dem Kubota M7001 erreichen Sie sicher Ihr Ziel, auch wenn die Aufgabe noch so anspruchsvoll ist.

Die Vorderachsfederung sorgt nicht nur für bessere Traktion und mehr Fahrkomfort, sondern auch für ein sicheres Fahrverhalten. Bei flotter Straßenfahrt ist damit ein zusätzliches Plus an Sicherheit gegeben. EIN/AUS passt sich das System im Automatik-Modus selbstständig der jeweiligen Belastung an.

 
 
 
Elektrohydraulische Zuschaltung der automati-schen Differenzialsperren
Die automatischen Differenzialsperren an der Vorder- und Hinterachse des M7001 werden elektrohydraulisch zugeschaltet und bieten auch bei schlechten Boden-verhältnissen eine bestmögliche Traktion. Die automatische Schaltung wird durch den Lenkwinkel und die Geschwindigkeit gesteuert.

Hervorragende Wendigkeit
Trotz seines ansehnlichen Radstands von 2,72 m ist der M7001 dank engem Lenkeinschlag von 55° äußerst wendig und agil. Der Traktor lasst sich dadurch selbst auf engen Höfen und am Vorgewende manövrieren.

Neue Perspektiven: Sie werden das genießen

Mit nur vier Säulen, abgerundeten Kotflü-geln und nach vorne abfallender Motorhau-be ist beim M7001 die Sicht nach vorne, hinten und auf beide Seiten hervorragend. Da es keine toten Winkel gibt, kann der M7001 sicher manövriert werden und Sie können sich voll auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Informationen nach Wunsch
Die vom LCD-Display bereitgestellten Informationen können Sie so anpassen, dass alle benötigten Informationen ange-zeigt und intuitiv genutzt werden können. Daraus ergibt sich eine einfache Bedienbarkeit sowie eine hohe Flexibilität und Produktivität durch den Einsatz verschiedener Fahrer.

Perfekt auch fürs Überkopfarbeiten Im Kabinendach sind keine Lüftungsreg-ler und Luftdüsen integriert, die den Blick nach oben behindern könnten. Durch das aufstellbare, verglaste Dachfenster haben Sie freie Sicht auf den ausgehobe-nen Frontlader und holen sich bei Bedarf Frischluft in die Kabine.

Konsequent auf Erfolgskurs: Mit dem M7001 erreichen Sie Ihre Ziele ganz entspannt

Harte Pflugarbeit, flotte Transportfahrten oder häufige Frontladerarbeiten auf engen Hofstellen – dank exzellenter Traktion, höchster Fahrstabilität und ausgezeichneter Wendigkeit überzeugt der M7001 auch bei schwierigen Einsätzen. Mit dem Kubota M7001 erreichen Sie sicher Ihr Ziel, auch wenn die Aufgabe noch so anspruchsvoll ist.

Die Vorderachsfederung sorgt nicht nur für bessere Traktion und mehr Fahrkomfort, sondern auch für ein sicheres Fahrverhalten. Bei flotter Straßenfahrt ist damit ein zusätzliches Plus an Sicherheit gegeben. EIN/AUS passt sich das System im Automatik-Modus selbstständig der jeweiligen Belastung an.

Elektrohydraulische Zuschaltung der automati-schen Differenzialsperren
Die automatischen Differenzialsperren an der Vorder- und Hinterachse des M7001 werden elektrohydraulisch zugeschaltet und bieten auch bei schlechten Boden-verhältnissen eine bestmögliche Traktion. Die automatische Schaltung wird durch den Lenkwinkel und die Geschwindigkeit gesteuert.

Hervorragende Wendigkeit
Trotz seines ansehnlichen Radstands von 2,72 m ist der M7001 dank engem Lenkeinschlag von 55° äußerst wendig und agil. Der Traktor lasst sich dadurch selbst auf engen Höfen und am Vorgewende manövrieren.

Lassen Sie doch einfach den Traktor für sich lenken

Precision Farming bringt einen sehr präzisen Einsatz von Saatgut, Dünger und Pflanzenschutzmittel mit sich. Damit Sie Ihr Augenmerk noch stärker auf deren Ausbringung richten können, erhalten Sie den M7001 auf Wunsch mit einer automatischen Lenkung. Diese ist übrigens auch bei der Feldarbeit äußerst nützlich und hält Sie sicher in der Spur.

Mit dem optionalen automatischen Lenksystem kön-nen Sie sich vollständig auf den optimalen Einsatz Ihrer Anbaugeräte konzentrieren, weil Ihr Traktor das Lenken für Sie übernimmt! Mit dem GPS gepaart, steuert das automatische Lenksystem zuverlässig und präzise die Richtung und Bewegungen des M7001 – sowohl gera-deaus als auch beim Wenden.

Entspannter arbeiten und bares Geld sparen
Das automatische Lenksystem ermöglicht nicht nur ef-fizientes und genaues Fahren, sondern erleichtert auch Ihre Arbeit und reduziert Ihren Stress. Diese Technologie ermöglicht Ihnen produktives Arbeiten auch bei Nacht.
Nicht zuletzt spart Ihnen das automatische Lenksystem auch Geld: Es minimiert Überlappungen und Fehlstellen, sodass Düngemittel, Saatgut und Pflanzenschutzmittel präziser ausgebracht werden können. Darüber hinaus wird unnötiges Fahren vermieden, was Ihnen Kraftstoff spart.

Doppelt hält besser
Das eingebaute GPS ermöglicht dem M7001, die eigenen Bewegungen aufzuzeichnen, GPS-Landkarten auf dem K-Monitor anzuzeigen und viele automatischen GPS-gesteuerten Funktionen durchzuführen.

Um eine höchstmögliche Genauigkeit sicherzustellen, setzt Kubota gleich auf zwei Korrektursignale, nämlich EGNOS (ca. 20 cm Genauigkeit) und RTK (ca. 3 cm Genauigkeit). Die Kombination dieser beiden technisch ausgereiften Lösungen hält Sie extrem präzise in der Spur.

Mit der optionalen automatischen Lenkung weiß der M7001, wo Sie sich befinden und in welche Richtung Sie fahren. Wenn Sie dem Traktor das Lenken überlassen, können Sie stattdessen eine Reihe von Kontrollfunktionen durchführen, die eine noch höhere Arbeitseffizienz und -genauigkeit ermöglichen.

Ein innovatives Konzept: die perfekte Traktor- Frontlader-Kombination

Mit dem Frontlader arbeiten heißt beim M7001: arbeiten aus einem Guss. Denn Sie profitieren davon, dass Traktor und Kubota-Frontlader perfekt aufeinander abgestimmt sind und sich optimal ergänzen. Diese maßgeschneiderte Kombination bringt Ihnen gleich mehrere Vorteile: einen reibungslosen Betrieb, erstklassigen Bedienkomfort und darüber hinaus höchste Effizienz bei der Frontladerarbeit.

Mühelose Bedienung
Der auf der M7001-Premium-Armlehne befindliche Frontlader-Joystick gewährleistet ein sanftes und müheloses Arbeiten. Dank der Hydraulik können Sie mehrere Funktionen gleichzeitig nutzen. Die Kippschaufelschaltung sorgt für ein schnelles Auskippen.

Minutenschnell an- und abgebaut
Hier müssen Sie nicht lange warten: Den Frontlader bauen Sie werkzeuglos in Minutenschnelle an und ab.

 
 
 
 
 
 
Belastungsarmes Arbeiten
Die Kubota-Schwingungsdämpfung KSR (Kubota Shockless Ride) hilft, die Schwingungsbelastung zu minimieren.

Erweiterte Hydraulikfunktionen
Bereits in der Grundausstattung verfügen alle M7001- Frontlader serienmäßig über drei Funktionen mit einer optionalen vierten Funktion für Arbeiten wie zum Beispiel mit einer Ballenzange oder anderen hydraulisch betätig-ten Frontladerwerkzeugen. Das Ventil betätigen Sie über einen günstig angeordneten Schalter am Joystick.

Elektronischer Joystick in der Bedienarmlehne (Premium- und Premium-KVT-Modelle)

Mechanischer Joystick (Standard-Modell)

PLAY